Donnerstag, 26. März 2015

Sand Dunes -Bolivia

Wohlbewusst kommt dieser Eintrag mit reichlich Verspaetung, dennoch versuche ich Euch einen kleinen Einblick in die Zeit zu gewaehren, in welcher ich nicht mit Christine unterwegs war.
Dieser Einblick wird sich tatsaechlich im kleinen Rahmen halten, denn es ist mir unmoeglich diese mas o menos 1 1/2 Monate in einem einzigen, kurzen Post wiederzugeben. Ich habe Eindruecke gesammelt, welche ich noch immer am verarbeiten bin und deren Schoenheit ich womoeglich nie richtig in Erzaehlungen gerecht werden koennte.
Von Ilha Grande aus, wo Christine und ich uns wie schon geschildert Hals ueber Kopf "getrennt" haben, habe ich mich also ohne meine Wife auf nach Rio de Janeiro gemacht und bin somit zu meinem "Base Camp" (wie Freunde dort sagen) zurueck gekehrt. Von dort aus machte ich mich mit dem guten Rueban aus Neuseeland auf nach Bolivien. Unser Weg fuehrte uns einmal durchs Land, von Rio aus nach Mato Grosso, Campo Grande, Bonito und Corumba (hoffentlich habe ich nichts vergessen). Von Corumba aus haben wir die Grenze nach Bolivien ueberschritten und sind direkt nach Santa Cruz gefahren, der ersten bolivianischen Stadt die ich gesehen habe.  
Bolivien ist ein tolles Land und ich bin froh, dass ich auch hier nur positive Erfahrungen sammeln durfte. Land und Leute sind mehr als nur einen eigenstaendigen Post wert, dazu also ein andern mal in aller Ausfuehrlichkeit.

Vorab jedoch erst einmal Bilder der Sand Duenen in Santa Cruz.

                                                     Sand Dunes in Santa Cruz


















all Photos made by Rueban Olifent





Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Endlich wieder ein neues posting....wie schöööön! So fängt der Tag doch gut für uns an!
    Fühlt euch umarmt,
    Günter und Sabine

    AntwortenLöschen